Magazin

Und ewig grüßt … die Zeitumstellung

Wir haben uns mehr oder weniger daran gewöhnt, auch wenn es für viele Menschen eine ziemlich lästige Übung ist: am Sonntag werden wieder einmal die Uhren umgestellt. Die Sommerzeit steht vor der Tür.

 

Wunderschön lässt sich die genaue Zeit an der klassischen Arne Jacobsen Wanduhr ablesen, die mit 48 Zentimetern Durchmesser ein großartiger Blickfang in jedem Heim ist. Die dekorative kleine Sanduhr hingegen braucht ca. 15 Minuten für einen Durchlauf, die ideale Zeiteinheit für eine kurze Kaffee- oder Meditationspause im Homeoffice.

Natur braucht keine Uhren, die Igel erwachen ganz ohne Wecker aus ihrem Winterschlaf und nicht nur Zugvögel, sondern auch Fische, Säugetiere und Insekten machen sich auf die jahreszeitliche Wanderschaft. Der innere Kompass der Tiere ist absolut erstaunlich.

Vielleicht lockt die Frühlingssonne Sie ja auch zum Wandern, z.B. zu Ausflugzielen rund um den Bodensee, da gibt es auch für Einheimische immer etwas Besonderes zu finden. Die Fantasie wandern lassen können Kinder mit der abenteuerlichen Reise einer Maus zum Mond. Armstrong ist ab 5 Jahren geeignet.

Und wenn dann doch irgendwann die Sonne untergangen ist, kommt die LED's Oskar Tischleuchte zum Einsatz, die zugleich auch Buchstütze dient. So ist das aktuelle Lesefutter immer griffbereit. Wie wär’s denn mit Pandatage, einem Roman voller Situationskomik, der rührend und saukomisch zugleich eine der liebenswertesten Vater-Sohn-Beziehungen in der Literatur beschreibt.